Finanz Informatik Technologie Services
1316
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1316,page-child,parent-pageid-1113,bridge-core-3.0.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.9,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

 

f-i-ts

Kunde: Finanz Informatik Technologie Services
Branche: IT-Dienstleister
Mitarbeiter: ca. 2100
Standort: München (Hauptsitz)

Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS)

Finanz Informatik Technologie Service (FI-TS) bietet seit 1994 professionelle IT-Dienstleistungen für den Finanzsektor und ist Full Service Provider. In Ihren eigenen Rechenzentren an verschiedenen Standorten werden alle für den Betrieb einer IT notwendigen Dienste angeboten. Zu den Kunden zählen alle deutschen Landesbanken. Kundenauszug: BayernLB, Landesbank Hessen-Thüringen, Versicherungskammer Bayern, Landesbank Baden-Württemberg, Finanz Informatik, Deka Bank, Provinzial NordWest, Deutsche Kreditbank AG, Bank of Scotland, Quirin Bank und Sparkassenverband Bayern.

Ausgangssituation

Der Herstellersupport für Windows 10 läuft im Januar 2020 ab, der Termin für Office 2010 ist Ende Oktober 2022.

Da die Migration auf neue Versionen zwingend erforderlich ist und keine teuren Wartungsverträge, für die nicht mehr unterstützten Versionen abgeschlossen werden soll, muss zeitnah eine Migration auf Windows 10 und Office 2016 erfolgen.

Zielbild

  • Migration aller Windows 7 Clients auf Windows 10
  • Migration von Office 2010 auf Office 2016
  • Einführung neuer Prozesse im Release, Change und Testmanagement

Aufgaben im Projekt von zbits

  • Automatismus zur Prüfung der Hardware auf Kompatibilität
  • Umsetzung der Informations- und Sicherheitsrichtlinen und neuen fachlichen Richtlinien auf allen Clients
  • Migration aller Windows 7 Clients auf Windows 10
  • Migration Office 2010 auf Office 2016
  • Entwicklung eines Verfahrens für die automatisierte „Zero-Touch“ Migration von Windows 7 auf Windows 10

Projektergebnis – Nutzen für den Kunden

  • Ablösung Windows 7 durch Windows 10 und Office 2010 durch Office 2016
  • Sicherstellung der Betriebsstabilität und Einhaltung vertraglicher Verpflichtungen
  • Einführung von Standardprodukten im Client-Bereich
  • Berücksichtigung SAC-Modus von Microsoft

Ähnliche Herausforderungen?

Wir stehen wir Ihnen bei der Lösungsfindung zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns.