Datenschutzerklärung
7
privacy-policy,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-7,bridge-core-2.9.1,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.5,qode-theme-bridge,qode_advanced_footer_responsive_1000,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

ERLÄUTERUNG

Die folgende Datenschutzerklärung der Firma zbits GmbH erläutert Ihnen, welche personenbezogene Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Webseite www.zbits.de besuchen und wie wir Ihre Daten verwenden.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Kundendaten bei zbits GmbH erfolgt nach den Vorgaben der geltenden rechtlichen Datenschutzbestimmungen. Die erhobenen Daten werden von zbits GmbH und Ihren Handels- und Dienstleistungspartnern nur insoweit verarbeitet und genutzt, wie dies für die Durchführung des mit Ihnen abgeschlossenen Geschäftes und die Pflege der daraus resultierenden Kundenbeziehungen erforderlich und gesetzlich zulässig ist.

VERANTWORTLICHE STELLE

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

zbits GmbH
Johannes-Gutenberg-Str. 4
D-83301 Traunreut

Geschäftsführer: Thomas Baumann & Michael Zechbauer

E-Mail: info@zbits.de

Datenschutz­beauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

PETZKA Management & Consulting GmbH
Patrick Petzka
Trostberger Str. 24
D-83301 Traunreut

E-Mail: datenschutz@petzka-gmbh.com

DEFINITIONEN

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen und Angaben, wie Name, Adresse oder sonstige Postanschrift, die Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Cookies sind Daten, die ein Browser auf dem jeweiligen Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch diese Cookies kann z.B. festgestellt werden, ob eine Website schon einmal besucht wurde. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Jedoch können Browser so eingestellt werden, dass keine Cookies gespeichert werden oder vor dem Speichern eines Cookies eine explizite Zustimmung erforderlich ist. Außerdem können bereits gesetzte Cookies jederzeit gelöscht werden.

Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren von Cookies ggf. zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Website führen kann.

ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Nutzung unserer Website bzw. Webseiten ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Es werden Zugriffsdaten ohne Personenbezug gespeichert. Sofern innerhalb der Website die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten, wie beispielsweise E-Mail-Adresse, Name, Anschrift, …, besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Das Unternehmen nutzt und speichert personenbezogene Daten bei der Kontaktaufnahme mit uns nur, wenn die Besucher bzw. die Kunden ausdrücklich hierzu ihre Einwilligung erteilt haben.

Die personenbezogenen Informationen werden nur innerhalb der Organisation genutzt und nur an solche Unternehmen weitergegeben, die an der Erfüllung der abgeschlossenen Verträge oder sonst bei der Leistungserbringung beteiligt sind.

DATENÜBERMITTLUNG

Wir setzen zum Teil Partner und Subauftragnehmer für die Verarbeitung von Daten ein. Die Verantwortung hierfür bleibt in aller Regel bei der zbits GmbH. Zur Abwicklung unserer Prozesse oder zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten kann eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erforderlich sein an:

– Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Behörden, Sozialversicherungsträger)
– Interne Stellen, die an der Ausführung der Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Personalverwaltung, Buchhaltung, Vertrieb)
– Externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind (z.B. Werbeagenturen, IT-Dienstleister, Steuerberater, Kooperationspartner, Dienstleister für Projektzeitenerfassung)

SICHERHEIT UND INFORMATIONSSICHERHEIT

Die zbits GmbH trifft Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Ihre Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung sowie Weitergabe geschützt.

Wir schützen die erhobenen Kundendaten, durch Speicherung auf zugriffsgeschützte Server und unter Zuhilfenahme von Verschlüsselungstechniken, gegen unberechtigten Zugriff.

Zudem bemühen wir uns stets nach Kräften, mit den aktuell technischen Möglichkeiten, Ihre Daten sicher aufzubewahren. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

Alle Websites werden mittels SSL verschlüsselt, und zwar abhängig vom eingesetzten Browser mittels 256-bit SSL. Die zbits GmbH sichert seine Websites und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

ANFRAGEN VIA TELEFON ODER E-MAIL

Wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben und davon ausgehen, dass dies auch in Ihrem Interesse liegt.

Die von Ihnen übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt, z.B. wenn die Anfrage abschließend bearbeitet wurde. Sollten sich Folgeaktivitäten, z.B. Aufträge daraus ergeben, werden die Daten gemäß vertraglicher und gesetzlicher Aufbewahrungsfristen verarbeitet.

UMGANG MIT BEWERBUNGEN

Wenn Sie uns eine Bewerbung per Post, E-Mail oder auf sonstigem Weg zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten, um über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses zu entscheiden. Ihre Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich Personen zugängig gemacht, die am Entscheidungsprozess beteiligt sind. Sofern Ihre Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert. Wenn wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie dieses ablehnen, Ihre Bewerbung zurückziehen oder ggf. Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten für maximal 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aufbewahren und danach löschen. Sollten wir Ihre Daten länger aufbewahren wollen, würden wir dafür Ihre Einwilligung einholen.

AUFBEWAHRUNG DER DATEN

Die Löschung der Daten orientiert sich grundsätzlich an der zweckbedingten Erfordernis. Laufzeiten von Verträgen sowie gesetzliche Aufbewahrungsfristen können eine Mindestaufbewahrungsdauer erfordern. Aufgrund der rechtlichen Vorgaben sind dies üblicherweise 10 Jahre. Daten, die keiner Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Erfüllung des jeweiligen Verarbeitungszwecks gelöscht.

AUSKUNFTSRECHT & WIDERUF DER DATENNUTZUNG

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von uns gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten korrigieren zu lassen und die Löschung oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, der weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte per E-Mail an: info@zbits.de

Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffenen Person stehen verschiedene Rechte zu:

  • Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.
  • Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.
  • Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.
  • Beschwerderecht: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten.

 

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES

Manche unserer Internetangebote enthalten Links zu anderen Websites, die nicht von der zbits GmbH betrieben werden. Wir überwachen diese Websites nicht und sind weder für deren Inhalt noch deren Umgang mit persönlichen Daten verantwortlich.

TECHNIK DER WEBSEITE

SSL/TLS-Verschlüsselung: Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Diese erkennen Sie an der Anzeige von „https://“ sowie an einem Schloss-Symbol in der Adresszeile des Browsers. Damit können die Daten, die Sie mit uns austauschen, nicht auf dem Übertragungsweg mitgelesen werden.

Server-Log-Files: Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, protokollieren die Web-Server unseres Providers einige Informationen, die Ihr Browser mit der Anfrage übermittelt. Dies sind die Uhrzeit des Zugriffs, die von Ihnen verwendete IP- Adresse oder der Domain Name, Angaben zum verwendeten Browser (Typ, Version) und zum Betriebssystem, sowie die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen (referrer URL). Diese Informationen werden benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und um die Funktionsfähigkeit der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten. Zudem dienen sie zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Webserver einschließlich der Information an Behörden zur Strafverfolgung. Die Protokolldaten werden nach 7 Tagen gelöscht. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen (Profiling) wird nicht vorgenommen.

Plugins:

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

COOKIES

Wie die meisten Webseiten verwendet auch der Internetauftritt der zbits GmbH Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die beim ersten Besuch einer Webseite von Ihrem Browser heruntergeladen und auf Ihrem Endgerät gespeichert wird. Beim nächsten Aufruf mit demselben Gerät wird das Cookie zurückgesendet, meist an unsere Webseite (First Party Cookie). Sofern wir die Inhalte Dritter in unsere Webseiten eingebunden haben, kann das Cookie auch an die Webseite zurückgesendet werden, zu der es gehört (Third Party Cookie). In jedem Fall erkennt die Webseite dadurch, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind rein funktionale „Session-Cookies“, d.h. sie dienen lediglich der Funktion der Website oder Verbesserung ihrer Nutzung und werden mit dem Schließen Ihres Browserfensters automatisch gelöscht. Andere Cookies („Persistent Cookies“) können bis zu 3 Jahre gespeichert werden und für Marketing und Analyse der Seitennutzung verwendet werden. Beispielsweise kann ein solches Cookie dafür sorgen, dass Ihnen nur solche Werbung angezeigt wird, die Ihren Interessen entspricht. Sie können Cookies nach Belieben steuern oder löschen. Beispielsweise können Sie durch eine entsprechende Voreinstellung in Ihrem Browser alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies oder die Ablage von Cookies verhindern. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen. Für andere Cookies gibt es die Möglichkeit, individuell bei den jeweiligen Anbietern (z.B. soziale Netzwerke) die Verfolgung durch Cookies sperren zu lassen. Weitergehende Informationen zu Cookies finden Sie unter www.aboutcookies.org.

Cookie-Einwilligung mit Borlabs Cookie

Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Borlabs Cookie, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies in Ihrem Browser einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, 22305 Hamburg (im Folgenden Borlabs).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird ein Borlabs-Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen oder der Widerruf dieser Einwilligungen gespeichert werden. Diese Daten werden nicht an den Anbieter von Borlabs Cookie weitergegeben.

Die erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern bzw. das Borlabs-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Details zur Datenverarbeitung von Borlabs Cookie finden Sie unter https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/.

Der Einsatz der Borlabs-Cookie-Consent-Technologie erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

SOCIAL MEDIA

Beim Einsatz von Social-Media-Plugins werden personenbezogene Daten der Nutzer an die Anbieter sozialer Netzwerke weitergeleitet. Wir möchten Ihnen mit unseren Webseiten ein angenehmes Online-Erlebnis ermöglichen und setzen hierfür im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO Cookies, Webanalyse-Dienste und Social Media Plugins ein. Zu diesem Zweck bedienen wir uns unterschiedlicher Cookies und Dienste, um die Funktionalität unserer Website sicherzustellen sowie die Website möglichst informativ und benutzerfreundlich für Sie zu gestalten. Uns ist es wichtig, dass Sie komfortabel auf unserer Website surfen und aus diesem Grund nimmt die fortlaufende Optimierung unserer Website einen hohen Stellenwert ein. Dazu zählen beispielsweise vorausgefüllte Formularfelder, so dass Sie nicht immer alle Daten neu eingeben müssen sowie von Ihnen vorgenommene Einstellungen gespeichert werden können. Zudem ist uns wichtig, dass Sie Inhalte auf unserer Website angezeigt bekommen, die Sie tatsächlich interessieren und Ihnen das Online-Erlebnis erleichtern. Jedoch verlieren wir dabei nicht den sorgfältigen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten aus den Augen. Deshalb finden Sie im Folgenden detaillierte Informationen über die Verwendung der von uns auf dieser Website im Einsatz befindlichen Cookies und Dienste. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, alle Cookies und Dienste zu deaktivieren. Sei es durch das Blockieren oder Löschen von Cookies über Ihren Internet-Browser oder durch separates Deaktivieren mittels Setzen eines angegebenen Opt-Out-Cookies bzw. dem Folgen eines angegebenen Links. Bitte bedenken Sie, dass ein Deaktivieren für jeden von Ihnen verwendeten Browser vorgenommen werden muss. Werden alle Cookies in Ihrem Browser gelöscht, so ist hiervon auch das entsprechende Opt-Out-Cookie betroffen.

kununu:
New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenrichtlinien kununu: https://www.kununu.com/at/info/datenschutz
Unser Profil: https://www.kununu.com/de/zbits

Xing:
New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenrichtlinien Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Unser Profil: https://www.xing.com/companies/zbitsgmbh

LinkedIn:
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
Datenrichtlinien LinkedIn: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy
Unser Profil: https://www.linkedin.com/company/zbits-gmbh/mycompany/?viewAsMember=true

KONTAKTWEG – DATENSCHUTZ – ZBITS GMBH

Kontaktweg für Datenschutzfragen zbits GmbH:

zbits GmbH
Thomas Baumann
Johannes-Gutenberg-Str. 4
D-83301 Traunreut

E-Mail: info@zbits.de

ZUSTÄNDIGE BEHÖRDE – DATENSCHUTZ

Die für uns zuständige Behörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
D-91522 Ansbach

Tel.: +49 (0) 981 531300
Fax: +49 (0) 981 53981300

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Web: www.lda.bayern.de